NO021: Unnahbar

Anneliese und Christian diskutieren heute aus aktuellem Anlass die Frage, ob man sich gegenüber einem pontenziellen Partner unnahbar geben sollte und ob man eigentlich auf jedes seltsam Howoto hören sollte, das einem im Netz über den Weg läuft. Themengebend ist diesesmal ein Artikel des gruseliger Ratgeberportales “WikiHow”. Aber hört selbst …

Links zur Folge

Eine Antwort auf „NO021: Unnahbar“

  1. Ich musste ganz schön zappeln und hätte sooo gerne was dazu gesagt…weil das nicht geht, schreibe ich 😉

    Die Zusammenfassung, die ihr für diesen WikiHow Text gesucht habt, könnte “Kapitalistische Transaktion” lauten. Es geht um das Kapital “Sex” im Tausch zum Kapital “monetäre und emotionale Zuwendung”. Darauf läuft der Text hinaus.
    So als ob Mann nur Sex will und Frau nur finanzielle und emotionale Zuwendung und sie ihn quasi “bei der Stange” halten muss, damit die Zuwendungen nicht aufhören…

    Klingt extrem furchtbar und hat mit Liebe gar nichts mehr zu tun.

    So ein (kapitalistisches) Rollenbild funktioniert nur mit (gefühlter) Konkurrenz. Leider ist das ein Filter, der diejenigen ausfiltern soll, die besonders viel emotionale Zuwendung geben sollen…gleichzeitig aber nur diejenigen anzieht, die mit der Gegenleistung “Sex” zufrieden sind.
    Fakt ist also: Diejenigen die den ganzen manipulationsquatsch mitmachen sind entweder diejenigen, die sich ausbeuten lassen und alles mitmachen (und damit langweilig sind) oder die, die es halt mal versuchen und sich tatsächlich emotional gar nicht binden wollen, sondern eben nur Sex suchen.
    Also eine selbsterfüllende Prophezeihung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.